Information zur Datenverarbeitung nach Art. 13 und 14 DSGVO.
Stand: 14.03.2022

Es ist uns in allen Geschäftsfeldern ein wichtiges Anliegen, personenbezogene Daten bei ihrer Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich eines Besuches auf unserer Homepage und ihrer Nutzung zu schützen.

Inhalt der Datenschutzerklärung

  1. Allgemeines
  2. Ansprechpersonen und Kontaktdaten
  3. Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Webauftritts
  4. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten (Anfragen, Newsletter, Plaudernetz und Corona- Nothilfe-Hotline sowie weiterer Hilfsaktionen, Grußbotschaften via WhatsApp und Hotline)
    1. Anfragen
    2. Newsletter
    3. Corona-Nothilfe-Hotline
    4. Plaudernetz
    5. Weitere Hilfsaktionen
    6. Grußbotschaften via WhatsApp und Hotline
    7. Plaudernetz App
  5. Direktwerbung an Vertragspartner
  6. Auftragsverarbeiter und verbundene Unternehmen
  7. Diözesane Caritasstellen
  8. Betroffenenrechte
  9. Datensicherheit
  10. Webanalyse & Cookies
    1. Google Analytics
    2. Conversion Tracking mit dem Facebook Pixel
    3. Cookie-Banner
  11. Protokollierung des E-Mail-Verkehrs
  12. Social Media Plugins
  13. Onlinepräsenz in Sozialen Medien
  14. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

Wir, die Caritas Österreich (folgend Caritas genannt), fühlen uns einem höchstmöglichen Schutz und größtmöglicher Sorgfalt im Umgang mit Ihren persönlichen Daten - von deren Erfassung bis zur Verarbeitung und Speicherung - während Ihres Besuchs auf unserem Webauftritt verpflichtet. Grundlage dafür sind die österreichischen sowie europarechtlichen Bestimmungen zum Datenschutzrecht.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf den Webauftritt der Caritas und das darauf befindliche Angebot. Einzelne Seiten können auf Links anderer Anbieterinnen und Anbieter innerhalb und außerhalb der Caritas Gruppe verweisen, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt, d.h., für diese Inhalte sowie Verwendung und Verarbeitung von Daten übernehmen wir keine Haftung.

2. Ansprechpersonen und Kontaktdaten

Folgende Gesellschaft ist verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Caritas Österreich
Albrechtskreithgasse 19 - 21
1160 Wien
Tel.: +43/ 1 488 31 - 400
Mail: office(at)caritas-austria.at

Den Datenschutzbeauftragen erreichen Sie per E-Mail an privacy(at)caritas-wien.atoder postalisch an Caritas Österreich Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 z.H. des Datenschutzbeauftragen.

3. Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Webauftritts

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch die unten aufgelisteten Daten an unsere Webserver. Die Speicherung dient ausschließlich statistischen wie technischen Zwecken, um zum Beispiel die Häufigkeit von Seitenbesuchen auswerten oder aber Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können. Folgende Daten werden protokolliert und ausgewertet:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, d.h. die Webseite, von der aus Sie unseren Internetauftritt besuchen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die innerhalb unseres Webauftritts besuchten Webseiten
  • Benutzername und Passwort (bei Registrierungen)
     

Wir erheben diese Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Verfügbarkeit unseres Webauftritts und Erkennung von Sicherverletzungen (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Die Server-Logfiles werden für maximal 3 Monate gespeichert und anschließend gelöscht. Müssen Daten aus Beweisgründen z.B. zur Aufklärung von Sicherheitsverletzungen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unseres Internetauftritts bedienen wir uns ausgewählter Auftragsverarbeiter. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten. Die Datenverarbeitung findet ausschließlich innerhalb der EU bzw. EWR statt.

Weitergehende personenbezogene Daten, wie Stammdaten oder geschäftsfallbezogene Daten, werden nur erfasst, wenn Sie diese selbst angeben (siehe Abschnitt 4). Auf unserer Webseite können Sie solche Daten beispielsweise bei der Anmeldung zu einem Newsletter bekanntgeben. Unsere Dienstleister dürfen die Informationen ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen und sind verpflichtet, die österreichischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

4. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten (Anfragen, Newsletter, Plaudernetz und Corona- Nothilfe-Hotline sowie weiterer Hilfsaktionen, Grußbotschaften via WhatsApp und Hotline)

Von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten werden nur zur Behandlung Ihres Anliegens, im Rahmen der Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO), auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO) oder auf Basis unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO) verwendet.

Es erhalten zudem nur diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen, gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Zur technischen und organisatorischen Umsetzung unserer Services bedienen wir uns ausgewählter Auftragsverarbeiter. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

4.1. Anfragen

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten (z.B. per Kontaktformular, Telefon, E-Mail oder Soziale Medien) Verbindung auf bzw. wünschen Sie, dass wir bspw. zur Organisation von Hilfsangeboten mit Ihnen Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben (Name, Kontaktdaten, Betreff und Anfrage, Postleitzahl, Alter) zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Die Verarbeitung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO) an der Bearbeitung und Beantwortung der Anfragen von Kunden, Interessenten und Partnern. Ihre Daten werden für die Dauer der Behandlung und darüber hinaus längstens 3 Jahre aufbewahrt. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Eine Einwilligung kann jederzeit an die angegeben Kontaktdaten widerrufen werden.

4.2. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit sich direkt auf unserer Website für unseren Newsletter anzumelden Sie können daher von uns Werbung oder E-Mail-Newsletter auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs lit a DSGVO) erhalten. Wir verarbeiten hierzu Ihren Vor- und Nachnamen, Anrede und Ihre E-Mail-Adresse. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Erst ab Bestätigung erhalten Sie den Newsletter. Erfolgt keine Bestätigung werden die Daten gelöscht. Bei Bestätigung werden Ihre Daten für die Dauer einer aufrechten Einwilligung gespeichert. Eine erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft kostenlos widerrufen, entweder direkt über den Abmeldelink in jedem Newsletter oder via schriftlicher sowie telefonischer Benachrichtigung an alle angeführten Kontaktdaten.

4.3. Corona-Nothilfe-Hotline

Die Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not als Verantwortlicher erhebt und verarbeitet die über die Corona-Nothilfe-Hotline angegebenen Daten (Name, Kontaktdaten, finanzielle und soziale Rahmenbedingungen, Gesundheitsdaten) zum Zweck der Vermittlung und Koordination von Hilfsangeboten der diözesanen Caritasstellen. Diese Daten können von Ihnen persönlich oder von einer in ihrem Namen anrufenden Person stammen. Ihre Daten werden an die für Sie örtlich zuständige regionale diözesane Caritasstelle übermittelt, um sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen und entsprechende Hilfsangebote zu kommunizieren. Eine Auflistung der diözesanen Caritasstellen und ihre Kontakte finden Sie auf www.caritas.at/ueber-uns/kontakt/. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie betreffend Ihrer Gesundheitsdaten auf Grundlage einer Einwilligung (Artikel 9 Abs. 2 lit. a DSGVO).  Ihre Einwilligung können Sie jederzeit beim Verantwortlichen bzw. dem Datenschutzbeauftragten widerrufen. Ihre Daten werden für die Dauer von 6 Monaten aufbewahrt und danach anonymisiert.

4.4. Plaudernetz

Die Caritas erhebt und verarbeitet die bei der Registrierung angegebenen Daten (Name, Alter, Postleitzahl, Telefonnummer, vermittelte Gespräche, Uhrzeit und Dauer zum Zweck, Gespräche (Telefonate) im Zuge von Plaudernetz zu vermitteln sowie um nachvollziehen zu können, wer mit wem verbunden wurde, um für den Fall, dass Missverständnisse oder Ansprüche die aufgrund der geführten Gespräche entstehen, diesen nachgehen zu können. Dies erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSSGVO) sowie unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO) an der Nachvollziehbarkeit der vermittelten Telefongespräche und der Aufzuklärung und Verhinderung der missbräuchlichen Nutzung. Die Daten werden nach der Abmeldung vom Plaudernetz, ansonsten ein Jahr nach Letztkontakt, gelöscht, sofern kein konkreter Grund zur weiteren Verarbeitung vorliegt (z.B. Aufarbeitung einer Beschwerde).

4.5. Weitere Hilfsaktionen

Sie können sich über unsere Plattform für Informationen zu konkreten Hilfsaktionen oder für derzeit noch unbestimmte Hilfsaktionen anmelden. In beiden Fällen erhebt die Caritas die bei der Registrierung angegebenen Daten (Name, Alter, Postleitzahl, E-Mail-Adresse). Diese können auch an die für Sie zuständige diözesane Caritasstelle (entsprechend der Postleitzahl) weitergegeben werden, falls diese eine Hilfsaktion abwickelt. Eine Auflistung der Caritasstellen finden Sie unter www.caritas.at/ueber-uns/ueber-die-caritas/kontakt. Dadurch erhalten Sie in unregelmäßigen Abständen Informationen per E-Mail durch die Caritas oder der zuständigen diözesanen Caritasstelle wie Sie sich beteiligen können. Dies erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, entweder direkt über den Abmeldelink in jeder E-Mail oder via schriftlicher sowie telefonischer Benachrichtigung an alle angeführten Kontaktdaten.

Sollten Sie für eine Hilfsaktion aktiv werden, können weitere personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden. Hierzu schließen Sie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO eine Freiwilligenvereinbarung mit der zuständigen diözesanen Caritasstelle ab. Alle Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Ihrem freiwilligen Engagement finden Sie in der Freiwilligenvereinbarung.

4.6. Grußbotschaften via WhatsApp und Hotline

Sie könne über unser WhatsApp Service oder unsere Hotline Grußbotschaften hinterlassen, die an KRONEHIT weitergegeben und im Radio, auf der Website oder in weiteren Online Präsenzen von Kronehit und der Caritas veröffentlicht werden. Dies erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO), die Sie uns schriftlich via WhatsApp oder im Rahmen der Hotline durch drücken der Zifferntaste 1 erteilen. Im Zuge der Kommunikation werden folgende Informationen erhoben: Datum und Uhrzeit einer Kommunikation, ggf. Namen oder Benutzernamen, Telefonnummer und Inhalt der Kommunikation sowie jegliche Informationen, die Sie übermitteln. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen für die Zukunft zu widerrufen. Eine Löschung einer bereits erfolgten Veröffentlichung wird nach Maßgabe der technischen Möglichkeiten durchgeführt. Ihre Daten werden für die Dauer Ihrer Einwilligung gespeichert. Sie willigen ausdrücklich ein, dass wir Ihre oben angeführten personenbezogenen Daten an KRONEHIT Radio BetriebsgmbH., Daumegasse 1, 1100 Wien übermitteln. Wir weisen darauf hin, dass durch die Nutzung von WhatsApp, einem Service der Facebook Inc., auch Daten in ein Drittland übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass wir selbst weder eine gesicherte Kenntnis über, noch Einfluss darauf haben, wie und welche Daten genau an den Dienst gelangen.

WhatsApp Inc. 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA. Datenschutzhinweise von WhatsApp Inc.: https://www.whatsapp.com/legal/?l=de

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA Datenschutzhinweise von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

4.7. Plaudernetz App

Beim Herunterladen der App werden erforderliche Informationen wie Nutzername, E-Mail-Adresse, Kundennummer beim App Store, Zeitpunkt des Downloads und die individuelle Gerätekennung vom jeweiligen App Store erhoben und verarbeitet. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund der Nutzungsvereinbarung mit dem App-Store-Betreiber. Wir haben keinen Einfluss auf diese Verarbeitung. Verantwortlich hierfür ist der Betreiber des genutzten App Stores. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des App-Store-Betreibers.

Die Caritas verarbeitet bei der Installation und weiteren Verwendung der App Nutzungsdaten (Log-Daten) wie das genutzte Betriebssystem und verwendete Endgerät, Sprache, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anfrage, IP-Adresse, Zugriffstatus und übertragene Datenmenge.

Dies erfolgt aus unserem berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO um die Nutzbarkeit der bereitgestellten Funktionen zu ermöglichen und die Sicherheit und Stabilität der App zu gewährleisten.

Um die App zu nutzen muss eine Registrierung erfolgen. Hierzu wird beim Klick auf „Registrierung“ die Website fuereinand.at geöffnet. Welche Daten erhoben werden beim Besuch der Website als auch welche Daten bei der Registrierung verarbeitet werden und auf Basis welcher Rechtsgrundlage entnimmst du den weiteren Punkten dieser Datenschutzerklärung, insbesondere Punkt 3 und Punkt 4.4. Nach erfolgter Registrierung können die Daten in der App übernommen werden.

Die App kann die Funktionen Push-Nachrichten des Mobiltelefons nutzen um dich über eingehende Gespräch bzw. Telefonate zu informieren. Diese Funktion kann über die Einstellungen des Mobiltelefons aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Sofern du deine Einwilligung (Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO) erteilst werden Informationen über die App Nutzung sowie mögliche Fehler der App bei der Nutzung (Absturz, Fehlermeldungen, Zeitpunkt, etc.) weitergeleitet. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Die Caritas verwendet hierzu Google Analytics von Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) bzw. Google LLC (1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, California 94043, USA). Wir verweisen darauf, dass eine Übermittlung von Daten in Staaten ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses gem. Art. 45 Abs 3 DSGVO und ohne geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO (wie insbesondere die USA) stattfinden kann. Ihre Einwilligung umfasst somit auch die Übermittlung an den genannten Dienstleister. Es besteht das Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen

Zur technischen Bereitstellung unserer App bedienen wir uns ausgewählter Dienstleister (so genannte Auftragsverarbeiter). Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, deine persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

Log-Daten werden für die Dauer von max. 30 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht. Sofern die Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, werden diese Daten von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. Daten zur Registrierung und Nutzung der App bzw. der Funktion (Gespräche bzw. Telefonate) werden nach der Abmeldung vom Plaudernetz, ansonsten ein Jahr nach Letztkontakt, gelöscht, sofern kein konkreter Grund zur weiteren Verarbeitung vorliegt (z.B. Aufarbeitung einer Beschwerde). Die Abmeldung kann über die App oder via schriftlicher sowie telefonischer Benachrichtigung an alle angeführten Kontaktdaten erfolgen.

Der Schutz deiner Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Zur Gewährleistung der Sicherheit verwenden wir sowohl am Transportweg als auch bei der Datenhaltung eine sichere und nachvollziehbare Verschlüsselung. Wir orientieren uns an bereits bewährten Verfahren am Stand der Technik.

5. Direktwerbung an Vertragspartner

Die Caritas verwendet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen, solange Sie Vertragspartner sind, und soweit Sie nicht vorher der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, für Zwecke der Direktwerbung und zwar um Ihnen allgemeine Informationen über eigene Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen der Caritas zuzusenden.

Die Vornahme von Direktwerbung mit diesen personenbezogenen Daten ist ein berechtigtes Interesse der Caritas, um die KundInnen bestmöglich zu erreichen und die Marketingstrategien danach auszurichten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist daher das Vorliegen eines berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Bei Nutzung der Daten zu diesem Zweck werden die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG 2003, eingehalten.

Soweit Sie nicht vorher der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, werden Ihre Daten nach Ablauf von 3 Jahren seit Ihrem letzten Kontakt mit der Caritas oder früher im Fall eines Widerrufs gelöscht. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung an keine Dritten zu deren eigenen Zwecken weitergegeben.

6. Auftragsverarbeiter und verbundene Unternehmen

Zur Erbringung oder Abwicklung bestimmter Dienste bedienen wir uns ausgewählter Auftragsverarbeiter. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, Ihre persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten. Die Datenverarbeitung findet ausschließlich innerhalb der EU bzw. EWR statt.

Die Caritas Österreich ist Teil einer Unternehmensgruppe. Zur Erfüllung ihrer umfangreichen Verpflichtungen bedient sich die Caritas Österreich in arbeitsteiliger Weise auch der verbundenen Unternehmen. Daran hat die Caritas Österreich ein überwiegendes berechtigtes Interesse (Erwägungsgrund 48 der DSGVO).

7. Diözesane Caritasstellen

Je nach Verarbeitungszweck können auf Grund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO, zur Erfüllung (vor-)vertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO oder auf Grund unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO Daten an die für Sie zuständige regionale diözesane Caritasstelle übermittelt werden. Die Zuständigkeit ergibt aus der von Ihnen angegebenen Postleitzahl. Eine Auflistung der diözesanen Caritasstellen und Ihrer aktuellen Kontaktdaten finden Sie unter https://www.caritas.at/ueber-uns/ueber-die-caritas/kontakt.

8. Betroffenenrechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Erteilte Einwilligung können jederzeit an die angegeben Kontaktdaten widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Gegen Datenverarbeitung die auf unserem berechtigten Interesse basieren kann Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO eingelegt werden. Wenden Sie sich hierzu an die angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen oder des Datenschutzbeauftragten.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Österreichische Datenschutzbehörde.

9. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen ist uns ein sehr großes Anliegen. Unser Ziel ist es, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Der Zugang zu annähernd allen unseren Websites wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt. Sollten Sie mit uns oder unseren Mitarbeitenden per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

10. Webanalyse & Cookies

Um den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu analysieren, zu verbessern und diesen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, verwenden wir auf unserer Website Analysetools.

Diese Website verwendet Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst von Google Inc. ("Google"). Dieser Analysedienst verwendet Cookies, also kleine Dateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen. Informationen über die Nutzung unserer Webseite, die unter Verwendung von Cookies gesammelt werden, dienen dazu, die allgemeine Nutzung der Website auszuwerten, um es uns zu ermöglichen, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und so in der Lage zu sein, unsere Webseite weiter zu optimieren und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Services zu erbringen. Die von Google Analytics mit Hilfe von Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseite werden - einschließlich der anonymisierten IP-Adresse an einen Server von Google Inc. in die USA übermittelt. Die Anonymisierung erfolgt durch die Entfernung der letzten acht Bit der IP-Adresse, wodurch eine eindeutige Zuordnung der ermittelten Daten zu einer bestimmten IP-Adresse nicht mehr möglich ist. Diese Information wird an Behörden oder Dritte übermittelt, wenn diese Übermittlung gesetzlich erforderlich ist oder wenn Dritte im Auftrag von Google als Dienstleister tätig sind. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen im Browser zu verhindern. Wenn in den Einstellungen des Browsers die Zustimmung zur Speicherung von Cookies verweigert wird, kann es jedoch sein, dass bestimmte Funktionen unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärt man sich mit der Verwendung von Google Analytics einverstanden. Weitere Informationen zu Google Analytics finden sich unter: www.google.at/intl/de/analytics. Informationen zur Privacy Policy von Google findet man unter www.google.de/policies/privacy. Hier findet man eine Möglichkeit, wie man die Nutzung von Google Analytics und die damit verbundene Datenübermittlung an Google unterbinden kann tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Des Weiteren nutzen wir Cookies, um unser Angebot für Sie so benutzerfreundlich, wie möglich, zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, um Sie bei erneuter Nutzung unseres Webangebots wiederzuerkennen. Cookies können dauerhaft oder nur während einer Sitzung gespeichert werden. Es werden zwei Arten von Cookies eingesetzt: notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen der Webseite zur Verfügung stellen zu können, und zielorientierte Cookies, die uns helfen, den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu optimieren und dadurch die Servicequalität zu verbessern. Bei beiden Cookie-Anwendungen wird Ihre IP-Adresse umgehend so gekürzt und damit anonymisiert, dass Sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Somit werden weder personenbezogene Daten erfasst oder ausgewertet, noch diese mit anderen solchen Daten verknüpft. Sie können außerdem die Installation aller Arten von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wenn Sie eine solche Einstellung vornehmen, kann es sein, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden könne

Wenn die Speicherung von Cookies unterbunden werden soll, kann dies oben durch einen Klick erfolgen.

10.1. Google Analytics

Um den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu analysieren, zu verbessern und diesen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, verwenden wir auf unserer Website Analysetools. Dies erfolgt nur wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO erteilen. Eine Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Diese Website verwendet Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst von Google Inc. ("Google"). Dieser Analysedienst verwendet Cookies, also kleine Dateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen. Informationen über die Nutzung unserer Webseite, die unter Verwendung von Cookies gesammelt werden, dienen dazu, die allgemeine Nutzung der Website auszuwerten, um es uns zu ermöglichen, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und so in der Lage zu sein, unsere Webseite weiter zu optimieren und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Services zu erbringen. Die von Google Analytics mit Hilfe von Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseite werden - einschließlich der anonymisierten IP-Adresse an einen Server von Google Inc. in die USA übermittelt. Die Anonymisierung erfolgt durch die Entfernung der letzten acht Bit der IP-Adresse, wodurch eine eindeutige Zuordnung der ermittelten Daten zu einer bestimmten IP-Adresse nicht mehr möglich ist. Diese Information kann an Behörden oder Dritte übermittelt, wenn diese Übermittlung gesetzlich erforderlich ist oder wenn Dritte im Auftrag von Google als Dienstleister tätig sind. Wir verweisen darauf, dass eine Übermittlung von Daten in Staaten ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses gem. Art. 45 Abs 3 DSGVO und ohne geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO (wie insbesondere die USA) stattfinden kann. Ihre Einwilligung umfasst somit auch die Übermittlung an den genannten Dienstleister. Es besteht das Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zu Google Analytics finden sich unter: www.google.at/intl/de/analytics . Informationen zur Privacy Policy von Google findet man unter www.google.de/policies/privacy . Hier findet man eine Möglichkeit, wie man die Nutzung von Google Analytics und die damit verbundene Datenübermittlung an Google unterbinden kann tools.google.com/dlpage/gaoptout .

10.2. Conversion Tracking mit dem Facebook Pixel

Wir setzen innerhalb unseres Internetauftritts auch den „Besucheraktions-Pixel“ der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (im Folgenden „Facebook“ ) ein. Damit kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden: Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie ( https://www.facebook.com/about/privacy ) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Dies erfolgt auf Grund Ihrerer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Eine Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

10.3. Cookie-Banner

Um nachvollziehen zu können ob Ihnen bereits die Abfrage zu Cookies angezeigt wurde und ob Sie entsprechende Präferenzen getroffen haben, wird auf Grund unseres berechtigten Interesse gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit f ein Cookie (cb_enabled) gesetzt, welches diese Information enthält.

Wenn die Speicherung von Cookies unterbunden werden soll, können sie ihre erteilte Einwilligung jederzeit über den Button "Cookie Einstelltungen widerrufen. 

Cookie Einstellungen

11. Protokollierung des E-Mail-Verkehrs

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr. Dies entspricht unserem berechtigten Interesse gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Wenn Sie ein E-Mail an eine unserer Adressen senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse des Empfängers und des Senders, Anzahl der Empfänger, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch verantwortliche Personen manuell geprüft.

Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit E-Mails, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsanbahnung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

12. Social Media Plugins

Wir binden auf unserer Website durch Social Media-Plug-ins, iFrames und die Dienste unterschiedlicher sozialer Netzwerke ein bzw. betreiben wir soziale Plattformen. Dies sind Facebook, Twitter, Instagram, Google+, Pinterest und YouTube.

Wir unterbinden weitest möglich eine Datenübermittlung an diese Dienste. Erst wenn Sie das Symbol eines Dienstes anklicken und diesen damit aktiv aufrufen, werden u.a. Ihre IP-Adresse sowie Cookies übermittelt und der Dienst erhält die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Sind Sie bei einem der Social Media-Netzwerke aktiv eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass wir selbst weder eine gesicherte Kenntnis über, noch Einfluss darauf haben, wie und welche Daten genau an die jeweiligen Dienste gelangen. Mit der Aktivierung und Verwendung eines Social Media Plug-ins stimmen Sie der damit einhergehenden Übermittlung personenbezogener Daten an den gewählten Dienst zu.

Die jeweils aktuellen Informationen zu Art, Zweck, Umfang, Verwendung und Schutz Ihrer Daten durch diese Netzwerke sowie Ihre damit zusammenhängenden Rechte entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des gewählten Serviceanbieters. Dies sind unserer Information zufolge Folgende. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Angaben:

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA Datenschutzhinweise von:
https://www.facebook.com/about/privacy/

Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA Datenschutzhinweise von:
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA Datenschutzhinweise von:
twitter.com/de/privacy/

Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA Datenschutzhinweise von:
https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, NY 10011, USA Datenschutzhinweis von:
vimeo.com/privacy

13. Onlinepräsenz in Sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten, Partnern und Nutzern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Wir halten fest, dass wir als Ersteller der Onlinepräsenz keine Entscheidungen treffen hinsichtlich der Verarbeitung der Nutzerdaten und alle weiteren sich aus Art. 13 DSGVO ergebenden Informationen, darunter Rechtsgrundlage, Identität des Verantwortlichen und Speicherdauer von Cookies auf Nutzerendgeräten. Diese wird durch den jeweiligen Anbieter eigenverantwortlich festgelegt.

Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. So kann eine Übermittlung von Daten in Staaten ohne Vorliegen eines Angemessenheitsbeschlusses gem. Art. 45 Abs 3 DSGVO und ohne geeignete Garantien gem. Art. 46 DSGVO (wie insbesondere die USA) stattfinden. Es besteht das Risiko, dass Ihre derart übermittelten Daten dem Zugriff durch Behörden in diesen Drittstaaten zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen.Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Es wird jedoch festgehalten, dass betroffene Personen – ungeachtet der genannten Empfehlung – ihre Betroffenenrechte gegenüber jedem einzelnen Verantwortlichen, also gegenüber jeder Partei, geltend machen können.

Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für
Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data und 
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum ,
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com.

Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy , Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/155833707900388 Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

witter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy , Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

14. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an technische Entwicklungen sowie rechtliche Änderungen anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.